Vorsorge zahlt sich für Sie gleich doppelt aus!

Wer regelmäßig vorsorgt, bleibt länger gesund! Das gilt nicht nur für Sie, sondern auch für Ihren Geldbeutel. Seit Jahren belohnen wir Mitglieder, die sich gewissenhaft und vorsorglich um ihre Gesundheit kümmern. Durch unser Bonusprogramm erhalten Sie für Ihre Vorsorge- oder Gesundheitsmaßnahmen bis zu 150 Euro pro Kalenderjahr von uns. 

Holen Sie sich jetzt Ihren Gesundheitspass:

Bonusheft für Versicherte bis zum 34. Lebensjahr

Bonusheft für Versicherte ab dem 35. Lebensjahr


So sichern Sie sich bis zu 150 Euro Bonus

+ 100 Euro

Aktivität zahlt sich aus

Sind Sie auch „aktives“ Mitglied im Sportverein oder im Fitness­studio und nehmen zusätzlich an ärztlichen Vorsorgeuntersuchungen teil? Dann gehören Sie automatisch zu den Menschen, die aktiv das Risiko von chronischen Erkrankungen senken und gleichzeitig ganz einfach von unserem Bonusmodell profitieren können. Denn wir unterstützen Ihre Aktivitäten zur gesundheitsbewussten Lebensweise mit 100,– Euro pro Kalenderjahr.

+ 30 Euro

Alternative Heilmethoden

Neben der klassischen Schulmedizin gibt es eine Vielzahl an alternativen Heilmethoden wie Osteopathie, Homöopathie und Akupunktur. Erleichterung schaffen und Schmerzen lindern – das sind die Grundprinzipien alternativer Heilmethoden. Feine Impulse aktivieren die Selbstheilungskräfte und stellen Ihr individuelles Gleichgewicht wieder her. Sämtliche dieser Methoden sind im Hufelandverzeichnis gelistet und werden von uns im Rahmen des Bonusmodells mit insgesamt bis zu 30,– Euro pro Kalenderjahr bezuschusst.

+ 20 Euro

Zahnvorsorge

Gesunde Zähne und gesundes Zahnfleisch tragen wesentlich zum persönlichen Wohlbefinden bei. Lassen Sie sich regelmäßig „auf den Zahn fühlen“, denn Vorbeugen ist besser als Heilen!
Wenn Sie zusätzlich zur jährlichen zahnärztlichen Vorsorgeuntersuchung Maßnahmen zur Gesunderhaltung Ihrer Zähne (professionelle Zahnreinigung) betreiben, beteiligen wir uns mit 20,– Euro pro Kalenderjahr daran.

Body-Mass-Index berechnen und profitieren

Ein normales Verhältnis von Körpergröße und Gewicht ist ein wesentlicher Bestandteil Ihrer Gesundheit. Deshalb belohnen wir einen optimalen Body-Mass-Index (BMI) im Rahmen unseres Bonusprogramms. Erfassen Sie Ihren BMI in Ihrem persönlichen Gesundheits-Pass und profitieren Sie!

Liegt Ihr BMI im Normbereich?

Finden Sie es heraus – mit unserem BMI-Rechner

Musterbeispiel: Berechnung des Bonusbetrags

  • Ein Versicherter (männlich, 20 Jahre) ist aktives Mitglied im Sportverein/Fitnessstudio.
  • Aufgrund seines Alters kann er noch keinen Check up 35 und keine Krebsfrüherkennungsuntersuchung wahrnehmen.

Damit hat er die Nummern 1 bis 3 der Regelungen für das Bonusprogramm erfüllt.

  • Der Versicherte ist Nichtraucher.
  • Er geht zur jährlichen zahnärztlichen Vorsorgeuntersuchung.
  • Er hat einen BMI von 22.

Damit hat er bereits die Voraussetzung für den Bonus von 100 Euro erfüllt!

  • Es sind Kosten für die individuelle Zahnprophylaxe angefallen.

Der Bonusbetrag erhöht sich auf 120 Euro.

  • Der Versicherte nimmt Osteopathie in Anspruch.

Wir erhöhen die Bonuszahlung nochmals und zahlen dem Mitglied 150 Euro.

Hinweis zum Bürgerentlastungsgesetz

Das Bürgerentlastungsgesetz sieht vor, dass Prämien (Geld- und Sachprämien) aus Bonusprogrammen der gesetzlichen Krankenkassen steuerlich relevant sind. Bitte geben Sie die Geldwerte in Ihrer Lohnsteuererklärung an.

Weitere Informationen zum Bürgerentlastungsgesetz finden Sie auch unter: www.bundesfinanzministerium.de

Azubi- und Studentenbonus

Speziell für Azubis und Studenten bis einschließlich 24 Jahre gibt es bei der WMF BKK ein Bonusprogramm, mit dem sich bares Geld sparen lässt: Mit dem 3-GEWINNT-BONUSPASS winken ganze 200 Euro pro Kalenderjahr.

Sehen Sie sich die Vorteile im Video an

Laden Sie die Bonuskarte herunter

Erfahren Sie mehr über den Azubi- und Studentenbonus