Wissen & Tipps rund um Ernährung

Für einen gesunde Ernährung

"Wenn es uns schmeckt, geht es uns gut", heißt es so schön. Und es ist nicht verkehrt, sich mit den verschiedenen Aspekten rund um Ernährung zu beschäftigen - ob für Ihre Kinder, ob für Sie selbst, ob aus reinem Genuss-Empfinden oder in der Hoffnung, durch bewusste Ernährung Ihr Wohlbefinden zu fördern oder das ein oder andere Pfund purzeln zu lassen. 

Sie haben ein spannendes Ernährungsthema, das wir hier auch anderen Lesern zur Verfügung stellen sollen? Dann schreiben Sie uns.

  • Sie geben dem Essen nicht nur Geschmack. Sie helfen auch, fetthaltige Speisen bekömmlicher zu machen, wirken antibakteriell, haben mitunter Krebs hemmende Eigenschaften und viele andere Vorteile …
    Von Anispfeffer bis Zimt: Die Übersicht Ihrer WMF BKK informiert Sie über die Eigenschaften von Gewürzen und die Wirkung ätherischer Öle auf den menschlichen Körper.
  • Vitamine sind organische Verbindungen, die der Körper nicht selbst bzw. nicht ausreichend herstellen kann. Deshalb müssen sie ihm regelmäßig zugeführt werden.
    Sie wollen wissen, auf welches Vitamin Ihr Körper wie regiert? Dann hilft Ihnen der Vitamin-Steckbrief Ihrer WMF BKK weiter. Dort finden Sie Wissenswertes auf einen Blick.
  • Der Winter naht und die Werbung macht uns klar: Vitamine müssen her, je mehr umso besser.
    Wussten Sie, dass es Vitamine gibt, die der Körper selbst herstellen kann? Diese und weitere spannende Informationen rund ums Thema Vitamine finden Sie bei Ihrer WMF BKK.
  • Jeder Mensch sollte pro Tag zwei bis zweieinhalb Liter Flüssigkeit zu sich nehmen. Aber es ist nicht nur entscheidend, wie viel man trinkt, sondern auch für welches Getränk man sich entscheidet.
    Zwei Liter Flüssigkeit sollte man am Tag zu sich nehmen. Die WMF BKK erklärt Ihnen, warum dies so ist und gibt Ihnen Tipps, welches Getränk am gesündesten ist.