Erste Schritte in die Arbeitswelt

Das Betriebspraktikum

Das ein- bis zweiwöchige Praktikum in einem Betrieb dient der Berufsorientierung und ist in bestimmten Klassenstufen ein fester Bestandteil des Schuljahres. Während dieser Zeit muss ein Bericht geschrieben werden über die Erwartungen, die Du an das Praktikum hattest und deine Erfahrungen, die Du gemacht hast.

Ist das Praktium ein "Eignungstest"?

Das Betriebspraktikum ist kein „Eignungstest“ oder eine Stellenvermittlung oder Ähnliches. Vielmehr will die Schule den Schülern ermöglichen, erste Einblicke in die Arbeitswelt zu erhalten. Deshalb wird das Praktikum in der Regel auch im Unterricht vor- und nachbereitet.

Wie bekomme ich eine Praktikantenstelle?

Um eine Praktikantenstelle muss sich der Schüler selbst kümmern, denn das zählt auch zu den "ersten Einblicken" in die Arbeitswelt. Das Praktikum wird allerdings nicht entlohnt. Während des Betriebspraktikums unterliegen die Schüler dem Jugendarbeitsschutzgesetz. Und solltest du in der Zeit krank werden, musst Du die Schule bzw. deinen Lehrer und den Betrieb gleichermaßen benachrichtigen.