Schwangerschaft und Mutterschaft

Schutz und Geborgenheit von Anfang an

Schwangere und Mütter genießen ganz besonderen Schutz. Ein gutes Gefühl, nicht nur für Erstgebärende. Die bezüglichen Leistungen der WMF BKK beginnen mit dem Tag, an dem sich das neue Leben ankündigt – und sie gehen weit darüber hinaus.

In der Zeit bis zur Entbindung

Sämtliche Kosten für die Inanspruchnahme ärztlicher Betreuung werden von uns in voller Höhe übernommen. Gleiches gilt für die Versorgung mit Arznei-, Verband-, Heil- und Hilfsmitteln, die üblichen Zuzahlungen entfallen. Seit Juli 2013 haben Sie überdies Anspruch auf drei kostenfreie Basis-Ultraschall-Untersuchungen während der Schwangerschaft. Sie dienen dazu, Risikofaktoren festzustellen und rechtzeitig adäquat reagieren zu können.

Die Untersuchungen sehen unter anderem vor,

  • die Lage der Plazenta zu überprüfen,
  • die altersgerechte Entwicklung des ungeborenen Kindes zu untersuchen,
  • und eine bevorstehende Mehrlingsgeburt festzustellen.

Es steht Ihnen frei, auf die Basis-Ultraschall-Untersuchungen zu verzichten. Ohne Angabe von Gründen und ohne jede Folge für Ihren Versicherungsschutz. Ein ausführliches Merkblatt des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA) leistet wertvolle Entscheidungshilfe.

Welchen Nutzen kann eine Hebamme für Sie haben? Welchen Effekt hat Schwangerschaftsgymnastik? Erfahren Sie mehr darüber:

Extra-Leistung Geburtsvorbereitung

Die Entbindung

Sofern Sie sich bei guter Gesundheit befinden und keine Risiken für die Geburt zu erwarten sind, haben Sie die Wahl, ob Sie ambulant oder stationär entbinden möchten. Dabei kann die ambulante Entbindung in einem Krankenhaus, einer von Hebammen geleiteten Einrichtung, einer ärztlich geleiteten Einrichtung, einer Hebammenpraxis oder durch Hausgeburt erfolgen.

In der Zeit nach der Entbindung

In welchem Umgang Sie nach Ihrer Entbindung versorgt oder entlastet werden, hängt von Ihrer besonderen Situation ab. Zum Leistungsumfang der WMF BKK gehört gegebenenfalls die Übernahme der Kosten für häusliche (Kranken-)Pflege oder eine Haushaltshilfe. Außerdem steht Ihnen der Bezug von Mutterschaftsgeld zu.

Eine Schwangerschaft ist eine Ausnahmesituation, in der Rationalität nicht immer an erster Stelle steht. Wir unterstützen Sie gerne dabei, Entscheidungen zu treffen und die richtigen Vorkehrungen zu treffen. Rufen Sie uns an!

Wir können viel für Sie tun