Arznei- und Verbandmittel

Sie bekommen, was Sie brauchen

Die WMF BKK trägt die Kosten für verschreibungspflichtige, ärztlich verordnete Arznei- und Verbandmittel abzüglich der gesetzlich festgeschriebenen Zuzahlungen. Welche Zuzahlung für Medikamente von Ihnen zu leisten ist und welche Ausnahmen gelten, erläutert das Bundesministerium für Gesundheit einfach und übersichtlich auf seiner Internetseite: Die wichtigsten Regelungen für Zuzahlung und Erstattung.
Bei Verbandmitteln ist die Zuzahlungsregelung vergleichsweise einfach: Sie übernehmen 10 Prozent des Betrages, den die WMF BKK trägt, höchstens jedoch 10 Euro je Monat.

Sparen Sie an der richtigen Stelle

Um die Kosten für Arzneimittel zu senken, haben wir Verträge mit pharmazeutischen Unternehmen abgeschlossen. Unsere Versicherten profitieren von diesen Verträgen durch eine verringerte Zuzahlung – bei konstanter Qualität des jeweiligen Medikamentes.

Alles andere als eine bittere Pille: unser Bonusprogramm

Ärztliche Angebote zur Vorsorge und Früherkennung, Sport im Verein und die Aktivierung von Selbstheilungskräften mittels alternativer Heilmethoden machen so manche Pille überflüssig. Das ist nicht nur gut für Ihren Körper, sondern auch für Ihren Geldbeutel. Erfahren Sie mehr darüber, wie die WMF BKK Ihr Gesundheitsbewusstsein belohnt!

Mehr Infos zum Bonusprogramm